NEWS

 

 

 

Aktuelle Premieren  Eine Auswahl

 

 

 

 

JAHRE SPÄTER,

GLEICHE ZEIT

(Same Time, Another Year)

 

Komödie von

BERNARD SLADE    

                                                 

Deutsch von Carola Regnier

1 D, 1 H / 1 Dek.

Pr. 19.12.2018 Komödie im Bayerischen Hof, München / ab 25.02.2019 Münchner Tournee

 

Die Fortsetzung von »Nächstes Jahr, gleiche Zeit« zeigt Doris u. George von 1976, als sie miteinander im kalifornischen Strandhotel das 25-jährige Jubiläum ihres ersten One-Night-Stands feiern, bis 1993, als sie sich bereits seit 42 Jahren kennen und wie ein altes Ehepaar geworden sind: Ihre Gespräche drehen sich um Kinder u. Enkel, Hörapparate und Fußnägel – aber die Anziehungskraft ist ungebrochen...

 

 

 

 

FLURGEFLÜSTER

(Third Floor)

 

Stück von

JASON HALL

 

Deutsch von Peter und John von Düffel

1 D, 1 H / 1 Dekoration

DEA 05.04.2012 Torturmtheater, Sommerhausen

Pr. 10.01.2019 Theater an der Luegallee, Düsseldorf

 

Sie sind Nachbarn in der neuen Wohnanlage, daher begegnen Er und Sie sich immer wieder auf dem Gang. Dabei kommt das Gespräch häufig auf die unsichtbare gemeinsame Nachbarin, von der man nur die Müllbeutel vor der Wohnungstür zu Gesicht bekommt. Diese werden bald zum Stein des Anstoßes. Doch anstatt miteinander zu reden, beginnen die Nachbarn einen Psychokrieg, der schließlich entgleist…

Ein fesselnder Krimi - jung, frech, beunruhigend-Hitchcock könnte Pate gestanden haben!

 

 

 

HELDEN ZEUGEN

 

Eine Reproduktionskomödie von

JOHN VON DÜFFEL

 

2 D, 2 H / variable Dek.

UA 18.01.2019 Unterföhring, Tournee theaterlust, München

 

Für die meisten der ungewollt kinderlosen Paare führt der Weg in eine Kinderwunschklinik. Hier ist jede einzelne Phase der Fortpflanzung technisch beeinflussbar und kann damit gezielt optimiert werden. Keine andere medizinische Technik hat auf so breiter Ebene unmittelbare gesellschaftliche Konsequenzen: Lebensplanung, Familienmodelle, Geschlechterrollen, bis hin zu einem abgeleiteten Recht auf Fortpflanzung. In dieser Situation befindet sich das Paar Michael und Michaela, als es eine Kinderwunschklinik aufsucht, um endlich das ersehnte Kind zu bekommen. Ihnen stellt sich die Frage, ob sie nicht doch lieber ein Kind adoptieren sollten, und wie oder wer beeinflusst und kontrolliert, wer da geboren wird? Komödiantisch verpackt, deckt diese Komödie die Zwänge auf, die mit dieser Form der Freiheit der Lebensgestaltung einhergehen und hinterfragt, ob man diese überhaupt noch aushalten kann.

 

 

 

AUFGUSS

(unter dem Titel: Plnou parou)

 

Eine spritzige Wellnesskomödie

von RENÉ HEINERSDORFF

 

2 D, 3 H / 1 Dek.

UA 07.02.2014 Theater an der Kö, Düsseldorf

Pr. 19.01.2019 Divadlo Palace, CZ-Prag

 

Ein gemütliches Wochenende im Wellness-Bereich des Hotels Klostermühle sieht wahrlich anders aus. Dieter, erfolgreicher Waschmittelhersteller und Self-Made-Man, möchte seiner Lebensabschnittsgefährtin ein ganz besonderes Geschenk machen, was allerdings einige Überredungskünste verlangt. Und Lothar, Chef einer florierenden Kinderklinik, möchte ein ganz besonderes Geschenk bekommen, was diplomatisches Geschick und Diskretion erfordert. Zur Tarnung muss ihn seine Assistentin und rechte Hand, Emelie, begleiten. Zwischen Sauna, Dampfbad und Kühltauchbecken kreuzen sich ihre Wege und mit jedem Aufguss steigert sich die Zahl der Missverständnisse, bis niemand mehr genau weiß, wer was eigentlich will.

 

 

 

DIE ACHT FRAUEN

(Huit femmes)

 

Kriminalkomödie von

ROBERT THOMAS

 

Deutsch von Franz Martin

8 D / 1 Dek.

Pr. 31.01.2019 Theater der 2 Ufer, Kehl am Rhein

Pr. 13.07.2019 Kreuzgangspiele Feuchtwangen

 

Eine abgelegene Villa, ein verschneiter französischer Ort. Weihnacht. Eine wohlhabende Familie kommt zusammen, um das Fest zu feiern. Sieben Frauen, die achte erscheint unerwartet, nachdem der Hausherr tot aufgefunden wird. Grausam ermordet, ein Messer steckt in seinem Rücken. Tot sind auch Telefon, Autos. Der Schnee liegt meterhoch, man ist von der Außenwelt abgeschnitten. Eine fatale Situation. Panik kommt auf. Ist der Mörder vielleicht noch im Haus? Dazu Misstrauen, Verdächtigungen. Denn eines wird schnell klar: In diesem Fall muss der Mörder eine Mörderin sein! Keine der Damen hat ein Alibi, alle haben ein Motiv, jede ein Geheimnis, jede verstrickt sich im Lauf der aberwitzigen Geschichte mehr und mehr in einem Netz aus Lügen und Heimlichkeiten.

Acht Leidenschaften mit ihren aufgestauten Lebensträumen, Frustrationen und Verletzungen prallen auf- und gegeneinander.

 

 

 

DIVEN STERBEN EINSAM

(... und erst, wenn sie gut ausgeleuchtet sind)

 

Monolog von

DIRK AUDEHM

 

1 D / 1 Dek.

UA 08.11.2014 werk 3, Schwerin

Pr. 01.02.2019 Theaterkahn Dresdner Brettl, Dresden    

 

Der Vorhang ist gefallen. Die Diva Jane lässt in ihrer Theater-Garderobe ihr Leben und ihre Karriere Revue passieren. Jane ist schon lange keine Julia mehr auf großer Bühne. Stattdessen spielt sie in der Provinz alte Großtanten. Und dafür soll sie sich ihr ganzes Theaterleben abgerackert haben? Regisseure, Bühnenpartner, ihre Männer, ihre ( natürlich blonden, natürlich untalentierten) Rivalinnen, ihre großen Rollen. Glanz und Elend des Schauspielerinnen-Lebens, realistisch, komisch zum Weinen, traurig zum Lachen. Klassische Literatur und Spieltalent – vergangen, verloren, begraben unter dem Staub der Bretter. Ein Endspiel.

Ein grandioses Rollen-Futter für eine grandiose Schauspielerin.

 

 

 

SCHWIEGERMUTTER UND ANDERE BOSHEITEN

 

Komödie von

ALEXANDER OLLIG

 

3 D, 2 H / var. Dek.

UA 13.02.2019 Komödie am Kai, Wien

 

Bernhard ist verheiratet, liebt seine Frau Henrike, ist zufrieden und will eigentlich, dass sich nichts ändert.

Henrike ist verheiratet, liebt ihren Mann auch, ist nicht unzufrieden, aber sie will, dass sich noch einmal etwas ändert.

Claudine will heiraten, liebt Uwe und sehnt sich nach Zufriedenheit und dass sich das nie ändert.

Uwe weiß nicht recht, ob er heiraten will, er ist vor allem mit sich zufrieden und will, dass sich das nicht ändert.

Henrikes Mutter war verheiratet, ist immer unzufrieden und will, dass sich mal richtig was ändert.

 

 

 

PAULETTE

 

Komödie nach dem gleichnamigen Film von

JÉRÔME ENRICO, BIANCA OLSEN,

LAURIE AUBANEL, und CYRIL RAMBOUR

 

Bühnenfassung von Anna Bechstein

4 D, 4 H, Doppelbesetzg. / var. Dek.

UA 10.03.2017 Hameln, a.gon Tourneetheater, München

Pr. 10.02.2019 August-Hinrichs-Bühne, Oldenburg

 

Die Seniorin Paulette führt ein ziemlich trostloses Leben in einer Pariser Banlieue. Ihr Schicksal hat sie zu einer verbitterten Rassistin gemacht: Für Paulette sind die Ausländer an allem schuld. Ihre schmale Rente reicht hinten und vorne nicht, ein Teil ihres Mobiliars wurde bereits gepfändet. Eines Tages aber kommt die rüstige Dame auf die Idee, durch den Verkauf von Cannabis ihre Kasse aufzubessern. Bald werden Paulettes berauschend gute Haschkekse zum Verkaufsschlager - und auch sie selbst gewinnt wieder Lebensfreude. Aber die Komplikationen lassen nicht lange auf sich warten.

 

 

 

MISERY

 

Stück von

WILLIAM GOLDMAN 

 

Deutsch von Hagen Horst

1 D, 2 H / var. Dek.

UA 15. November 2015 Broadhurst Theatre, New York

Pr. 23.02.2019 SchauspielHaus, Bergneustadt

 

Nach einem beinahe tödlichen Autounfall kommt ein weltberühmter Romanautor in einem ihm fremden Haus zu sich und befindet sich in der pflegerischen Obhut eines vernarrten Fans. Als aber ihre Liebe für seine Schriftstellerei zu einer gefährlichen Zwangsvorstellung wird, erkennt er, dass er seine größte Geschichte noch schreiben muss: Wie kann er nur lebend aus ihrer Fürsorge entkommen?

Diese Fassung wurde für den Broadway vom zweifachen Oscar®-Preisträger William Goldman adaptiert und basiert auf dem Klassiker von Stephen King.

 

 

 

DIE FALLE

(Piège pour un homme seul)

 

Kriminalstück von

Robert Thomas

 

Deutsch von Ernst Sander

2 D, 4 H

Pr. 06.03.2019 Il Vero Teatro Wien, A-Wien

 

Kurz nach der Ankunft in einem einsamen Chalet bei Chamonix meldet Daniel dem Kommissar völlig gebrochen das Verschwinden seiner ihm erst seit kurzem angetrauten Frau. Da er selbst der Mörder ist, verwirrt ihn die Ankündigung eines mysteriösen Abbés, er brächte ihm die Vermisste zurück. Bald steht dem entgeisterten Daniel eine bestens über sein Privatleben informierte Fremde gegenüber...

 

 

 

MR. PRESIDENT FIRST

 

Boulevard-Schauspiel von

STEFAN ZIMMERMANN

 

3 D, 3 H / 1 Dek.

UA 13.03.2019, Kulturhalle Remchingen/ Tournee a.gon, München

 

Der einflussreiche und begüterte TV-Star Edward Tishler wird von der neuen aufstrebenden Partei “Für Amerika” gebeten, als ihr Aushängeschild Präsidentschaftskandidat zu werden. Die Partei braucht ein bekanntes Gesicht. Der einflussreiche Milliardär Norman Craig bringt Tischler auf Kurs.

Tishler lebt mit seiner jungen Freundin Emely Harper zusammen. Als diese für ihn nicht mehr nur die tägliche Pressearbeit stemmen soll, sondern auch noch den Wahlkampf für Edward organisieren soll, kommt es zum Konflikt zwischen beiden. Tischlers Umfragen schnellen in die Höhe. Die neue Partei feiert ihn. Olivia Sanders soll für den Wahlsieg sorgen.

Nachdem Emely dem jungen Diplomaten Jonatan Hofmann begegnet, kann sie sich aus den Fesseln Edwards befreien. Emely gewinnt Selbstvertrauen und arbeitet sich fleißig im diplomatischen Dienst bei der UNO hoch. Längst richtet sich die Aufmerksamkeit der Presse auch auf sie, nachdem sie als Ex-Freundin Tishlers ständig verfolgt wird. Die starke liberale Partei “Liberaldemokratisches Bündnis” entdeckt in ihr ungeahntes Potential für neue Wählergunst. Emely wird ihre Kandidatin, auch ihre Werte schnellen in die Höhe.

Es kommt zum Showdown im TV-Duell vor Millionen Zuschauern…

 

 

 

NATHALIE KÜSST

 

Romantische Komödie nach dem

Erfolgsroman »La Delicatesse« von David Foenkinos

 

Bühnenfassung von Anna Bechstein

3 D, 3 H / var. Dek.

UA 21.03.2019 Stadttheater Leoben, A-Leoben/ Tournee a.gon, München

 

Nathalies Geschichte beginnt glücklich – gerade hat sie ihre erste große Liebe geheiratet und einen vielversprechenden Job angetreten. Das Blatt wendet sich jedoch rasch, als ihr Mann beim Joggen von einem Blumenwagen überfahren wird und stirbt. Nach diesem tragischen Unfall will Nathalie von Männern nichts mehr wissen. Drei Jahre lang lässt sie niemanden an sich heran. Doch eines Tages, ohne darüber nachzudenken, gibt sie ihrem neuen Mitarbeiter Markus einen Kuss. Äußerlich könnten Nathalie und Markus nicht unterschiedlicher sein. Sie – eine hübsche und anmutige Frau. Er – ein Tollpatsch mit lichtem Haar. Doch Nathalie fühlt sich zu Markus hingezogen. Mit ihm fasst sie endlich den Mut, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen.

Mit Leichtigkeit und viel Humor erzählt „Nathalie küsst“ die originelle Geschichte einer unverhofften, zweiten großen Liebe, die sich allen gesellschaftlichen Konventionen widersetzt.

 

 

 

BEI ANRUF MORD

(Dial "M" for Murder)

 

Krimi von

FREDERICK KNOTT

 

Deutsch von

Rudolf Schneider-Schelde

1D, 4H

Pr. 24.03.2019 August-Hinrichs-Bühne, Oldenburg

 

Sheila will unter allen Umständen ihre Beziehung zum Kriminalschriftsteller Max vor ihrem Mann Tony verbergen. Dieser plant aus Geldgier längst den Mord an seiner Frau, den er erpresserisch einem Kleinganoven aufträgt. Sheila ersticht in Notwehr den gedungenen Mörder und wird zum Tode verurteilt, da es Tony gelingt, die Spuren am Tatort zu fälschen. Wo bleiben Max und die Gerechtigkeit?

 

 

 

OH, DIESE ELTERN

 

(SCHÖNE GESCHICHTEN

MIT PAPA UND MAMA)

(Cosas de Papa y Mama)

 

Komödie von

ALFONSO PASO

 

3 D, 4 H / 2 Dek.

Pr. 27.03.2019 Komödie Düsseldorf

 

Alter schützt vor Liebe nicht – das müssen auch Dolores und Fernando erfahren, zwei verwitwete Hypochonder jenseits der Fünfzig. Beide treffen sich zufällig im Wartezimmer ihres Hausarztes. Obwohl sich die Zwei zunächst gar nicht mögen, entdecken sie schnell viele Gemeinsamkeiten. Plötzlich sind die liebgewonnenen Wehwehchen wie weggeblasen, sodass Dolores und Fernando ihren zweiten Frühling erleben. Zusammen könnte man den Lebensabend nun so schön genießen, gäbe es da nicht die „lieben Kinder“… Dolores´ Tochter und Fernandos Sohn finden, dass Verliebtsein in fortgeschrittenem Alter doch geradezu -lächerlich ist. So müssen die beiden Senioren – ganz wie bei Romeo und Julia – ihre Liebe streng geheim halten.

 

 

 

GRASHÜPPER UN AMEIS

(El Canto de la Cigarra)

 

Komödie von

ALFONSO PASO

 

Niederdeutsche Bearbeitung von

Meike Meiners

2 D, 3 H / 1 Dek.

Pr. 30.03.2019 Mecklenburgisches Staatstheater, Schwerin

 

Friedewart Terch, genannt Fried, lebt sorglos in den Tag hinein. Seine Tochter Theda dagegen schuftet von früh bis spät und versucht ihr Möglichstes, um das Geld zusammen und den Haushalt am Laufen zu halten. Da taucht plötzlich Frieds ehemalige Frau Mathilde auf. Die erfolgreiche Unternehmerin bittet ihn, bei der Hochzeit des gemeinsamen Sohnes anwesend zu sein. Fried spielt mit, kehrt anschließend jedoch wieder zurück in sein einfaches Leben. Theda hat sich inzwischen in Mathildes jungen Freund Max verliebt und will diesen heiraten. Mathilde bleibt einsam zurück: Ihr Geld alleine macht sie auch nicht glücklich. So trifft sie eine alles verändernde Entscheidung …

 

 

 

DER KUSS

(De Kus)

 

Stück in sechs Szenen von

GER THIJS

 

Deutsch von Claudia van Veen

1 D, 1 H / 1 Dek.

UA 29.01. 2011 Leidse Schouwburg, Leiden, Niederlande

ÖEA 03.04.2019 THEO Theater, A - Oberzeiring

 

Ein Mann und eine Frau, nicht mehr jung, begegnen sich auf einem Aussichtspunkt mit Bank und blicken in die schöne Landschaft. Sie kennen sich nicht, treffen sich aber mehrmals hier wieder, erfahren ein wenig über einander, streiten, flirten, nähern sich. Aber wer sind sie wirklich, erleben sie den magischen Moment eines Aufbruchs in ein neues Leben – oder ist alles ganz anders?

Die Stärke des Stückes ist der Text. Die Dialoge sind sehr schnell, intelligent, überzeugend, die Figuren sind keine leeren Figuren aus der Boulevardpresse, sondern einer von uns. Sie lachen, heitern sich auf und verletzen sich gleichzeitig mit Grausamkeiten, sie suchen Intimität und schieben sie weg, träumen von etwas Verrücktem, aber sie haben nicht genug Kraft, um aus der Stabilität auszusteigen.

 

 

 

THE KING’S SPEECH

Die Rede des Königs

 

Schauspiel von

DAVID SEIDLER

 

Deutsch von Ella Dietrich

2 D, 7 H (Mehrfachbesetzung mögl.) / variabl. Dek. 

DSE 20.09.2012 Theater an der Josefstadt, Wien.

Pr. 12.04.2019 Neues Theater, Halle

 

Herzog Albert, der zweite Sohn des britischen Königs George V, ist Stotterer. Vergeblich sucht er verschiedene Ärzte auf, bis seine Frau, Herzogin Elizabeth, vom australischen Sprachtherapeuten Lionel Logue hört. Die Annäherung zwischen den beiden Männern gestaltet sich schwierig. Als der König stirbt und Alberts älterer Bruder ihm die Thronfolge überlässt, muss Albert lernen, öffentlich zu sprechen.

 

 

 

EIN OSCAR FÜR EMILY

 

Komödie in drei Akten von

FOLKER BOHNET und ALEXANDER ALEXY

 

1 D, 2 H / 1 Dek. 

UA 2010 Theater im Rathaus Essen

Pr. 25.04.2019 Studio DVA divadlo, CZ-Prag

 

Emily und Henry sind seit 45 Jahren verheiratet. Schon lange hoffen die beiden Schauspieler auf die angemessene Würdigung ihres Lebenswerks. Beim nervösen Warten auf die Oscar-Verleihung schwelgen sie in Erinnerungen, zitieren Weltliteratur und diskutieren über die Garderobe. Der junge Mann vom »mobilen Lunchservice« ist das Publikum, das sie so sehr brauchen. Doch er deckt mit hartnäckigen Fragen ihre Lebenslüge auf.

 

 

 

DIE EINLADUNG

 

Komödie von

FLORIAN SCHEIBE

 

2 D, 2 H / 1 Dek.

UA 27.04.2019 Inseltheater Moabit, Berlin

 

Zwei Paare, seit vielen Jahren eng befreundet, genau wie die beiden Töchter. Doch nun weigert sich die eine Tochter, die andere zu ihrem Geburtstag einzuladen. Um ihnen die Neuigkeit möglichst schonend beizubringen, lädt das eine Paar das andere zum Essen ein. Der Abend beginnt wie so viele zuvor: Small Talk, Erinnerungen an früher, Pläne für die Zukunft. Doch sobald die „Geburtstagsbombe“ geplatzt ist, steuert das Essen auf eine Katastrophe zu. Denn mit einem Mal ist jenes Thema auf dem Tisch, das die Vier seit Langem erfolgreich umschiffen: ihre unterschiedlichen Erziehungsstile, in denen sich ebenso unterschiedliche Lebensauffassungen spiegeln. Als dann auch noch eine Jahre zurückliegende Affäre herauskommt, eskaliert die Situation vollends …

 

 

 

PUMUCKL ZIEHT

DAS GROSSE LOS

 

Kinderstück von ELLIS KAUT

1 D, 10 H

Pr. 11.05.2019 Burghofbühne Dinslaken

 

Pumuckl überredet den Meister Eder, bei einem Preisausschreiben mitzumachen, und wirklich gewinnt Eder die Schiffsreise. Dabei handelt es sich um eine Falle: Der große blaue Klabauter, assistiert von drei kleinen Klabautern, will Pumuckl zurück ins Meer holen. Einmal an Deck, findet Pumuckl einen kleinen Klabauterfreund. Aber auf See will er nur bleiben, wenn Eder mitkommt.

 

 

 

LIEBESLÄNGLICH

 

Komödie von

FOLKER BOHNET und ALEXANDER ALEXY

 

3 D, 3 H / 1 Dek.

UA 13.12.2008 Kleines Theater, Bonn-Bad Godesberg

Pr. 14.05.2019 Österreichische Theatergemeinde, A-Wien

 

Zwei Ehefrauen hat der berühmte Krimi-Autor Ilja Bachmann schon durch tödliche Unfälle verloren. Und beide Male konnte er sein Vermögen durch die Ausschüttung der Lebensversicherungen beträchtlich aufstocken. Nun schickt er sich an, eine dritte Ehe einzugehen. Die Versicherungsgesellschaft würde ihm zu gern nachweisen, dass die beiden verstorbenen Gattinnen durch Mord aus dem Leben schieden. Zur Eheschließung im Standesamt schleust sie einen Versicherungsagenten ein. Er soll die Unfälle aufklären.

 

 

 

AUF UNS!

 

Komödie von

FRANK PINKUS und KAY KRUPPA

 

2 D, 4 H, 1 Dek.

UA 17.05.2019 Theater Weyhe

 

Das Fußballteam einer Sparkassenfiliale trifft sich vor dem Spiel gegen eine Nachbarfiliale in der Umkleidekabine. Man bespricht die Taktik. Filialleiter Raimund kann seine Rolle als Vorgesetzter nur schwer an die Trainerin Renate abgegeben, Reinigungskraft in der Filiale und Ehefrau des Spielers Ecki. Stürmerin Mille ist heimlich in Oskar verliebt, was jedoch längst alle wissen. Jeder der Spieler kämpft für sich allein, hat eigene Ziele. Doch nach und nach erkennen sie, dass man nur Erfolg hat, wenn man sich für einander und das Leben der anderen interessiert. In dem Moment, als sie beginnen sich als Team zu sehen, werden sie mit jedem Spiel besser, bis sie am Ende den Sieg davontragen können.

 

 

 

HAUPTSACHE GESUND!

 

Komödie von

JENS HAJEK und CLAUDIA VAN VEEN

 

3 D, 2 H / 2 Dek.

UA 07.08.2015 Leo Theater, Ennepetal

Pr. 22.05.2019 Komödie Düsseldorf

 

Nicole ist Schauspielerin und lebt seit Jahren mit Tom, einem Fußballtrainer, glücklich - aber unverheiratet - zusammen. Als Nicole schwanger wird, sieht sich das Paar mit den üblichen Fragen konfrontiert: Können wir uns ein Kind leisten? Wollen wir heiraten? … Diese Fragen werden zunächst mit Nicoles naiven und etwas weltfremden Mutter Dagmar und Toms Vater Hans, einem rauen und etwas ungehobelten Seebären, diskutiert. Hochschwanger gerät Nicole mit Tom in einen Streit, Nicole bleibt alleine in der Wohnung zurück - genau dann setzen die Wehen ein. Im Krankenhaus findet sich Nicole in der Obhut der resoluten, aber herzlichen russischen Krankenschwester Olga. Auch Dagmar und Hans tauchen wieder auf - ebenso wie der nicht mehr ganz nüchterne Vater in spe, der einen zu Hause gefunden Einkaufszettel als für ihn geschriebene Nachricht interpretiert. Antworten werden gefunden - neue Fragen werden gestellt - es wird gestritten und sich versöhnt, Am Ende sind sich die beiden Liebenden einig, wenn es um das Kind und dessen Zukunft geht: „Hauptsache gesund!“

 

 

 

IRMA LA DOUCE

 

Musiktheater von

MARGUERITE MONNOT/

ALEXANDRE BREFFORT

 

Deutsch von Ivo Kohorte

1D, 20 H, Statisten / Orchester

UA am 10.11.1956 im Théatre Gramont, Paris

DEA am 24.01.1961 im Theater Baden-Baden

Pr. 24.05.2019 Theater und Orchester Neubrandenburg/Neustrelitz

 

Der mittellose Jurastudent Nestor verliebt sich in einem Pariser Vergnügungsviertel in das Freudenmädchen Irma, die von ihren zahlreichen Verehrern „la Douce“ genannt wird. Bei einem Handgemenge gelingt es ihm, Irmas Zuhälter Hippolyte auszuschalten und nun selbst seine Stellung einzunehmen. Doch wenn ihm Irma dann nach „Feierabend“ das verdiente Geld überreicht und von ihren Kunden erzählt, packt ihn die Eifersucht. Er entschließt sich, unerkannt selbst Irmas Freier zu spielen und ihr so viel zu geben, dass sie auf andere Kunden gar nicht mehr angewiesen ist. Jeden Tag verkleidet er sich als reicher älterer Herr namens Oscar und besucht Irma. Diese prahlt nun mit ihrem reichen Freier, erweckt dadurch aber in Nestor die Eifersucht – auf sich selbst! Wie in einem Wahn packt Nestor seine Oscar-Verkleidung zu einem Knäuel zusammen und wirft es in die Seine. Als an den folgenden Tagen Irmas reicher Verehrer ausbleibt, wird Nestor des Mordes an ihm verdächtigt…

 

 

 

DANACH

(After)

 

Stück von

MICHAEL MCKEEVER

 

Deutsch von Ella Dietrich

3D, 2H/ 1 Dek.

UA 28.10.2016 Zoetic Stage, Miami

DSE 25.05.2019 Grenzlandtheater Aachen

 

Die Campbells und die Beckmans sind seit Jahren gute Freunde und Nachbarn. Als ein sinnloser Gewaltakt ihr perfektes Leben auf den Kopf stellt, müssen sie sich gegenseitig und sich selbst auf der Suche nach Antworten zuwenden. Antworten, die ihrer aller Leben für immer verändern werden. Dieses aktuelle und bewegende neue Stück nimmt einen unverstellten Blick auf das, was passiert, wenn Mobbing tödlich wird. Es folgt dem Weg zweier Familien, denen nur noch bleibt, die Teile eines unterbrochenen Lebens aufzusammeln, nachdem die Beerdigungen stattgefunden haben und die Nachrichtenkameras nach Hause gegangen sind.

 

 

 

FRÜCHTE DES ZORNS

(The Grapes of Wrath)

 

Schauspiel von

FRANK GALATI

 

nach dem Roman von John Steinbeck

6 D, 16 H / Grunddek. mit Varianten

Pr. 30.05.2019 Sächsisches Staatstheater, Dresden

 

Die USA in den 1930er Jahren. Hoch verschuldete Farmer und Grundbesitzer werden von Oklahoma und Arkansas als Wanderarbeiter von skrupellosen Agenten nach Kalifornien gelockt. Zu Hunderttausenden ziehen sie die Route 66 entlang gen Süden. Unter ihnen die zwölfköpfige Familie Joad, die sich mit dem ehemaligen Priester Casy auf den Weg macht. Die einen sterben auf dem Treck, die anderen suchen das Weite. Tochter Rose gebiert ein totes Kind, trotzdem bleibt ihre Lebenskraft ungebrochen, wie die ihrer Mutter. Doch statt des gelobten Landes finden sie auch am Ziel nur Hunger, Ausbeutung, Elend und Fremdenhass.

Um die Auffanglager authentisch beschreiben zu können, begleitete John Steinbeck einen solchen Treck selbst gen Westen. Die Reaktionen auf den Roman ließen nicht lange auf sich warten: Von Politikern und Bischöfen verdammt, wurde Steinbeck als Volksverhetzer und Klassenkämpfer verurteilt – und als Stimme der Unterdrückten und Ausgebeuteten gefeiert.

 

 

 

MÄNNER ALLEIN ZU HAUS

 

Komödie

von Kay Kruppa und Frank Pinkus

 

5 H / 1 Dek.

UA 31.05.2019 Weyher Theater, Weyhe

 

Fünf Männer verbringen ein gemeinsames Wochenende im Ferienhaus von Max, um den 40. Geburtstag von Jan zu feiern. Geplant ist viel zu trinken und zu feiern. Auch wenn Ehefrauen und Freundinnen dies nicht nachvollziehen können – sie sind eben richtige Männer! Doch ganz glatt verläuft die freie Zeit nicht. Jeder schleppt sein Päckchen mit sich herum, dass den ein oder anderen an diesem Wochenende mächtig nach unten zieht. Sei es eine frühere Liebesbeziehung, die noch nicht überwunden scheint; das Alter und die damit einhergehenden Veränderungen oder einfach das Leben, dass nicht ganz so ist, wie man es sich ausgedacht hatte. Doch gemeinsam überwinden sie jeden Tiefpunkt und verbringen ein unterhaltsames und erkenntnisreiches Wochenende, dass ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

 

 

DIE WANDERHURE

 

Schauspiel

nach dem gleichnamigen Roman von INY LORENTZ

 

Bühnenbearbeitung von GEROLD THEOBALT

 

6 D, 8 H, Statisten / variable Dek.

UA 25.06.2014 Festspiele Bad Hersfeld

Pr. 07.06.2019 Naturbühne Trebgast

 

Konstanz, 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen.

Doch dem Adeligen geht es nur um Maries Vermögen, dafür schreckt er vor keinem Verbrechen zurück. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaustreibt. Um zu überleben, wird sie zur fahrenden Prostituierten. Aber Marie sinnt auf Rache.

 

 

 

DON CAMILLO UND PEPPONE


Komödie von

GEROLD THEOBALT

 

Nach dem Roman

MONDO-PICCOLO DON CAMILLO

von Giovannino Guareschi

 

4 D, 8 H

Pr.12.06.2019 Badische Landesbühne, Bruchsal

Pr. 01.07.2019 Sommertheater Mödling, A-Mödling

 

Kommunist Peppone hat die Gemeindewahl gewonnen, nun will er auch noch seinen Sohn auf den Namen Lenin taufen lassen! Das geht dem Priester Don Camillo zu weit. Eine Liebesgeschichte, die das Dorf spaltet, bis es zum Streik kommt, eine antikapitalistische Demonstration, die zur Prozession wird, ein Kraftakt auf dem Rummelplatz, dann die Zwangsbeurlaubung und Heimkehr Don Camillos... turbulent!

 

 

 

DON CAMILLO & PEPPONE

 

Musical von

MICHAEL KUNZE und DARIO FARINA

 

Nach dem Roman

MONDO-PICCOLO DON CAMILLO

von Giovannino Guareschi

 

5 D, 8 H (17 Darst.), 1 Stimme / variable Dek.

Instrumentierung: Piccoloflöte, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune, Violoncello, Schlagzeug, Pauken, 2 Gitarren, Bass, 3 Keyboards

UA 30. April 2016 Theater St. Gallen

in Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Wien, ÖEA 27. Januar 2017

Pr 14.06.2019 Freilichtspiele Tecklenburg

 

Es ist das Jahr 1947, und Don Camillo, der Pfarrer von Boscaccio, ist entsetzt. Vorwurfsvoll blickt er zum Kruzifix empor. «Wie konntest du das zulassen?» Jesus antwortet, so sei nun mal die Demokratie, schließlich hätten die Armen Gründe genug, einen kommunistischen Bürgermeister zu wählen. So beginnt die heitere Geschichte über Don Camillo und seinen Gegenspieler Peppone, den neuen Bürgermeister des Dorfes in der norditalienischen Poebene. In dem scheinbar verschlafenen Nest wird ein Streit ausgetragen zwischen den tradierten Werten und den Idealen einer sozialen Revolution. Auf der Seite Don Camillos stehen die reichen Gutsbesitzer und konservativen Kirchgänger, hinter Peppone die armen Lohnarbeiter und die fortschrittliche Intelligenz. Die einen verachten die anderen, und nicht selten wird aus Verachtung blanker Hass. Solange es nur um Worte, Ideen und Ansprüche geht, sorgt der Streit nur für Unfrieden im Ort. Doch bald machen eine verheerende Überschwemmung und die rührende Geschichte zweier Liebender deutlich, dass die bedingungslose Konfrontation das Dorf ins Elend stürzen kann. Und die Kontrahenten müssen zusammenhelfen – ob sie wollen oder nicht.

 

 

 

DON CAMILLO UND SEINE HERDE

(Don Camillo e il suo gregge)

 

Komödie von

GEROLD THEOBALT

 

Nach dem Roman

MONDO-PICCOLO DON CAMILLO

von Giovannino Guareschi

 

4 D, 6 H

Pr. 27.06.2019 Dehnberger Hoftheater, Lauf an der Pegnitz

 

Die Stimmung ist aufgeheizt so kurz vor der Wahl im kleinen Dorf in der italienischen Bassa. Der streitbare, bauernschlaue Priester Don Camillo predigt Parteipolitik von der Kanzel. Sein ewiger Kontrahent, der kommunistische Bürgermeister Peppone schäumt vor Wut und ruft zum religiösen Streik. Beide liefern sich in der italienischen Provinz einen erbitterten Glaubenskampf. Dabei hat Don Camillo im gekreuzigten Jesus einen starken Verbündeten und strengen Richter. Junge Liebende aus feindlichen Lagern, fehlgeleitetes Briefpapier der kommunistischen Partei, ein vergoldeter Erzengel und natürlich die Stimme des Herrn sorgen für eine Fortsetzung der amüsanten Scharmützel von „Don Camillo und Peppone“. Zwar lassen die alten Rivalen in ihren Auseinandersetzungen manchmal sogar die Fäuste sprechen, aber augenzwinkernd bleiben sie ansonsten faire Gegner, die beide das Herz auf dem richtigen Fleck haben.!

 

 

 

BROKEN DREAMS

 

Stück von

ERNST KLEEMANN

 

1 D, 1 H / 1 Dek.

UA 05.07.2019 Cala Theater, Freiburg

 

Las Vegas, Dezember 1976. Von Depressionen und Tablettensucht gezeichnet, gibt Elvis Presley sein letztes Konzert. Nach dem Auftritt schließt er sich in seiner Suite ein, um seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch die 18jährige Carrie Jones hat sich heimlich hier versteckt. Sie träumt davon, im Chor des King zu singen und mit ihm auf Tour zu gehen.

Doch statt ihres strahlenden Idols erwartet sie in dieser Nacht die Konfrontation mit einer der größten Tragödien des Showgeschäfts. Gemeinsam mit Carrie durchlebt der King of Rock noch einmal alle Höhen und Tiefen seiner Karriere bis zum verzweifelten Kampf gegen Sucht, Depressionen und ein korruptes Umfeld. Er singt noch einmal seine größten Hits und unternimmt im Angesicht des ergreifenden Schicksals seiner jungen Gegenspielerin einen letzten Versuch, sein Leben herumzureißen... Die fiktive Begegnung zwischen der naiv aufrichtigen Carrie und dem verbittert desillusionierten Elvis gewährt ebenso faszinierende wie schmerzhafte Einblicke ins Innenleben des „King“.

 

 

 

ALLES ÜBER LIEBE

 

Komödie von

STEPHAN ECKEL

 

2 D, 1 H / 1 Dek.

UA 2013 Theater der Altmark, Stendal

Pr. 10.07.2019 Niederrhein Theater, Brüggen

 

Mal rührend, mal schreiend komisch: Um ihre Ehe zu retten, sagen sich Anna und Carlos so richtig die Meinung – da kommen selbst zwei Schaumstoffschläger ordentlich zum Einsatz. Die selbst verordnete Paartherapie wird für sie zum Kampf mit einer hoffnungslos überforderten Therapeutin. Im bissigen verbalen Schlagabtausch ergehen sie sich über Trennkostdiät, Horror-Urlaub, die Kindertanzgruppe, die vollbusige Praktikantin und den Halbfett-Kartoffelsalat der Schwiegermutter.

Der Alltag frisst die Liebe auf. So manches Paar mag sich wiedererkennen: Vor Jahren stürmisch verliebt gestartet, sitzt man ruckzuck mit zwei Kindern in einem Reihenhaus und backt jeden Sonntag Kuchen. Doch nach einem irrsinnig schnellen und pointenreichen Parforceritt entdecken Anna und Carlos sie wieder: die Liebe!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2019
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK