Umjubelte Uraufführung!

 

   

  

SEX AND sex and breakfast ktBG 656

BREAKFAST

   

Komödie von

FLORIAN SCHEIBE

  

    

2 D, 2 H / 1 Dek

 

UA 2. September 2022 kleines theater Bad-Godesberg

 

      

sex and breakfast ktBG 31Paris, die Stadt der Liebe. In einem AirBnB-Appartment treffen scheinbar zufällig zwei Paare um die vierzig aufeinander. Sie haben die Wohnung beide rechtmäßig übers Internet gemietet und vorab bezahlt. Vergeblich versuchen sie den Eigentümer zu erreichen, um die Angelegenheit zu klären Zudem ist Silvester und alle anderen Übernachtungsmöglichkeiten in Paris sind ausgebucht. Die Situation wird nicht unbedingt einfacher, als sich plötzlich herausstellt, dass sich die Wohnungstür nicht mehr öffnen lässt und die Vier eingeschlossen sind.

 

   

Zwei Welten prallen aufeinander. Denn so ähnlich sich die Paare auf den ersten Blick zu sein scheinen – gut situiert, bürgerliches Gebaren, Kinder kurz vor der Pubertät –, so unterschiedlich ist ihre jeweilige Beziehungssituation: Christian und Nina haben schon seit Langem keinen Sex mehr und machen deshalb eine Paartherapie, Tom und Hannah hingegen leben in einer offenen Beziehung mit viel Sex und erotischer Spannung. Der Alkohol lockert die Stimmung und die Vier kommen einander allmählich näher – sehr nah sogar. Doch je näher sie sich kommen, umso mehr gut gehütete Geheimnisse zerplatzen und kunstvoll errichtete Lügengebäude fallen in sich zusammen. Nach und nach wird jeder Einzelne der Vier in seinen moralischen und psychischen Grundfesten erschüttert, und schließlich geht es sogar um Leben und Tod. Dabei schwebt über allem die große Frage: Kann es wirklich Zufall sein, dass sie sich getroffen haben, oder steckt mehr dahinter? 

  

 

  

und das sagt die Presse:

   

sex and breakfast ktBG 94„Der Champagner löst die Zungen, die sorgsam aufgebauten Fassaden bröckeln mit zunehmender Geschwindigkeit. Szenen zweier Ehen, lngmar Bergman trifft auf Woody Allen. Theaterchef Frank Oppermann (Regie und Bühne) hat die brillant geschriebene Psycho-Komödie selbst inszeniert. Mit genau der ernsthaften Leichtigkeit, die dieses flotte Dialog-Ping-Pong braucht.

 

Allen vieren gelingt es vorzüglich, ihre Figuren sympathisch zu machen und sie in keine der naheliegenden Klisschee-Fallen tappen zu lassen. Waren sie alle nur unfreiwillige Akteure eines sozialpsychologischen Experiments vor versteckten Kameras? Letztlich ist das völlig egal, denn sie waren ja wunderbar präsent auf einer echten Bühne, live beobachtet von einem nachdenklich vergnügten Publikum, das die erfrischend moralinfreie Aufführung  [...] mit opulentem Applaus belohnte." (Generalanzeiger)

 

 

Scheibe FlorianFlorian Scheibe hat Kulturwissenschaft und Geschichte in Bremen und Paris sowie Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin studiert. Nach Tätigkeiten als Aufnahmeleiter, Regieassistent, wissenschaftlicher Mitarbeiter und als Lektor arbeitet er heute als Drehbuchberater und als freier Autor.

   

Seine Texte erschienen in Anthologien und in Literaturzeitschriften und wurden genau wie seine Kurzfilme mehrfach ausgezeichnet. 2012 erschien sein Debütroman WEISSE STUNDE, 2016 folgte sein zweiter Roman KOLLISIONEN, 2022 sein dritter Roman DER BISS. Mit der Komödie DIE EINLADUNG schrieb er 2018 sein erstes Bühnenstück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2022
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK