ZIEMLICHZiemlich Beste Freunde Filmplakat Ausschnitt

BESTE FREUNDE

(Intouchables)

 

Komödie nach dem gleichnamigen Film

von ÉRIC TOLEDANO UND OLIVIER NAKACHE

 

Bühnenfassung von RENÉ HEINERSDORFF

2 D, 3 H / var. Dek.

 

Produktionen: 01.01.2019 Theaterhaus Stuttgart;  01.01.2019 Neues Theater Halle;  10.01.2019 Mainzer Kammerspiele, Mainz;  21.02.2019 Erthalensemble Aschaffenburg;  30.09.2019 Theater Alte Werkstatt, Frankenthal;  11.10.2019 Cala Theater, Freiburg;  15.10.2019 Kammertheater Riehen, CH-Riehen;  18.10.2019 Salon-Theater, Taunusstein;  07.12.2019 Das Theater an der Effingerstraße, CH-Bern;  14.12.2019 Theater am Ehrenbreitenstein, Koblenz;  03.04.2020 Staatstheater Oldenburg, Niederdeutsche Bühne; 2020/21 Ohnsorg-Theater, Hamburg

 

Der wohlhabende Unternehmer Philippe ist seit einem Paragliding-Unfall querschnittsgelähmt. Seinen Lebensmut hat er dennoch nicht verloren, denn Philippe ist reich. Gerade als er einen neuen Pfleger sucht, stellt sich der vorbestrafte Kleinkriminelle Driss vor, weil er beim Arbeitsamt belegen muss, dass er sich um Anstellung bemüht. Philippe, der Mitleid nicht erträgt, spricht die direkte, bisweilen respektlose Art des jungen Mannes so an, dass er ihn engagiert. Nach und nach krempelt Driss das Leben des Adeligen um und zwischen beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft.

 

 

 

HEINERSDORFFRené Heinersdorff wurde am 29. September 1963 in Düsseldorf geboren. Nach einem Studium der Germanistik und Philosophie, erhielt er bei Harald Leipnitz seine Ausbildung zum Schauspieler und Regisseur, sowie die Gesangsausbildung bei Ruth Grünhagen. Heinersdorff, dessen Großvater einen Konzertsaal besaß und dessen Eltern eine Konzertagentur betrieben, kam schon früh mit der Welt der bildenden Künste in Kontakt. 1994 gründete Heinersdorff das Boulevardtheater Theater an der Kö. Bekannt wurde er aber als Darsteller in der Sitcom Drei Mann im Bett, und vor allem als Lothar Fuchs in „Die Camper“ auf RTL. Neben seinem Engagement für sein eigenes Theater an der Kö in Düsseldorf wirkt er als Autor und Regisseur auch in Köln für das von seiner Mutter Barbara eröffnete Theater am Dom.

2016 übernahm er als drittes Haus zudem das 1991 eröffnete "Theater im Rathaus" in der Essener Innenstadt.

Aus seiner Feder sind mittlerweile u.a. folgende erfolgreiche Stücke entstanden: ZÄRTLICHE MATCHOS, SEI LIEB ZU MEINER FRAU, KLEINE SÜCHTE…AHOLICS und ENDSTATION IRGENDWO, AUFGUSS und KOMPLEXE VÄTER.

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2019
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK